Post am Rochus

Innerhalb von nur sechs Monaten gelangen Herstellung und Montage der Fertigteile für die Post am Rochus in Wien. Sandgestrahlte Betonelemente aus unserem Werk sorgen für ein ansprechendes Erscheinungsbild.
Bauzeit: 6/2016 - 12/2016
Beton: Marmorsplitt mit 90 Prozent Weißzement und 10 Prozent Grauzement sandgestrahlt und hydrophobiert
Auftraggeber: Österreichische Post AG

Nachhaltigkeit am Bau – dieses Versprechen halten wir. Die Post am Rochus bestätigt das: Sie erhielt das DGNB-Zertifikat in Gold von der ÖGNI, der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft. Dank unkonventioneller Lösungen konnte u. a. die Energieeffizienz stark erhöht werden – etwa durch ein zukunftsweisendes Lüftungssystem und die Kühlung durch thermische Grundwassernutzung. So geht Innovation. Gemeinsam realisierten wir das visionäre Gebäude in einer Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus HABAU und ÖSTU-STETTIN. Herstellung und Montage der Fertigteile benötigten lediglich sechs Monate.