EUGAL

Der Europäische Markt wird durch die Ferngasleitung EUGAL mit Erdgas versorgt. Projektträger GASCADE investiert in die geregelte Erschließung vorhandener Reserven und neuer Vorkommen.
Baubeginn: Mitte 2018
Bauzeit: 30 Monate
Trassenlänge Baulose 1 und 2: 70,5 Kilometer
= Doppelstrang: 141 Kilometer
Pipeline-Durchmesser: 56 Zoll
Auftraggeber: CASCADE Gastransport GmbH

Mit EUGAL, das für Europäische Gas- und Anbindungsleitung steht, sichern wir die Zukunft unserer Erdgasversorgung. Die Pipeline misst eine Länge von rund 480 Kilometern und führt von der Ostsee über den Süden Sachsens bis in die Tschechische Republik. Sie ergänzen bestehende Leitungen wie JAGAL und OPAL. Der Innendurchmesser der Leitungsrohre beträgt gewaltige 1,40 Meter.