Bahnstraße 1, Wiener Neudorf

Die HABAU realisiert in Zusammenarbeit mit der MC Projektentwicklung GmbH in der Bahnstraße 1 in Wiener Neudorf ein neues Wohn- und Geschäftshaus. Das rund 34 Millionen Euro schwere Objekt beherbergt 114 Wohnungen und 30 Miteinheiten für Geschäftslokale.
Wohn- und Geschäftshaus Bahnstrasse 1 © MW-Architekturfotografie
Projektstart: September 2020
Fertigstellung: Juni 2022
Errichtungskosten: ca. 34 Mio. €
Grundstücksfläche: 8.500 m²
Wohneinheiten: 114
Geschäftslokal-Mieteinheiten: 30

Die HABAU Hoch- und Tiefbaugesellschaft m.b.H. wurde 2020 mit dem Bau des Wohn- und Geschäftshauses in der Bahnstraße 1 als Generalunternehmer beauftragt. Das ehemalige Versteigerungshaus in Wiener Neudorf wurde zur Gänze abgetragen.

 

Um Qualität und Tempo zu erhöhen, wurde anstatt der geplanten Ortbeton-, Holz- und Ziegelbauweise auf die Fertigteil-, Holz- und Ortbetonbauweise gesetzt. Außerdem ermöglicht es die vorgezogene Gerüstbauweise, den Fenstereinbau in den unteren Etagen zeitgleich mit den Rohbauarbeiten in den oberen Geschossen erfolgen zu lassen.

 

Das Objekt ist in Wohn- und Bürobauteil sowohl in der Nutzung als auch baulich getrennt, um den Vorschriften einer gewerblichen Nutzung gerecht zu werden. Hinter dem Projekt steht ein besonderes Mobilitätskonzept: Mit Gratistickets für öffentliche Verkehrsmittel sowie Car-Sharing-Möglichkeiten in der Tiefgarage wird es Bewohner:innen einfacher gemacht, auf ein Auto zu verzichten.