WHA WEINGARTSHOFSTRASSE

Mit diesem Projekt wurde die letzte große Baulücke im Bereich des ehemaligen Lokalbahnhofes der "LILO" in Linz geschlossen.
Das Wohnprojekt besteht aus einem unterirdischen und sechs oberirdischen Geschossen. Die Verbindung der einzelnen Geschosse wird durch 3 Stiegenhäuser und Laubengänge realisiert.
Aufgrund des ambitionierten Terminkonzepts wurde eine Mischbauweise in Halbfertigteilen und Ortbeton gewählt. Durch diese Konstruktionswahl konnten die oberirdischen Geschosse, ab dem 3. OIG, in 10 Werktagen je Geschoss (1.600 m²) errichtet werden.

Hauptmassen / Kennzahlen

  • Beton                                        ca. 7.000 m³
  • Bewehrung                                  ca. 610 to
  • Garagenstellplätze                          83 Stk.
  • Geschoße                                            6 Stk.
  • Nettonutzfläche                    ca. 12.600 m²
  • Wohneinheiten                                  76 Stk.

Baubeginn: 03/2014

Bauzeit:
19 Monate
Auftragnehmer:
HABAU
Auftraggeber:
PG1 Bau- und Immobilienmanagement GmbH, 4020 Linz
Standort:
HABAU Österreich