VERBANDSKLÄRANLAGE ULRICHSKIRCHEN

des Gemeindeabwasserverbandes Mittleres Russbachtal - Kapazitätserweiterung auf 13.500 EW60 und Anpassung an den Stand der Technik - Planung und Generalunternehmerleistungen
 

Neu- bzw. Umbau der bestehenden Kläranlage nach den Vorgaben einer funktionalen Ausschreibung (von der Planung bis zur Übergabe).
Die Anlage wurde in 2 Bauphasen umgebaut und an den Stand der Technik angepasst:
Bauphase 1:
Errichtung der neuen Klärbecken samt der zugehörigen Leitungen und Bauteile
Bauphase 2:
Umschluss auf die neuen Anlagenteile und Adaptierung des Bestandes samt Leitungsbau und Außenanlagen

Baumaßnahmen:

  • Errichtung der 2-straßigen Klärbecken inkl. Fundierung mittels duktilen Pfählen
  • Neubau eines Betriebsgebäudes samt Werkstatt und Labor
  • Überbauung bestehender Becken zur Herstellung einer Maschinenhalle (Gebläsehaus)
  • Einbau eines Grobrechengebäudes über dem Kläranlagenzulauf
  • Umbau der Bestandsbecken inkl. Betonsanierung
  • Abbruch diverser Anlagen- und Betriebsteile
  • Adaptierung und Neubau der Kläranlageninfrastruktur (Kanal, Wasser, Nutzwasser, Außenanlage etc.)


 

Baubeginn:
09/2014
Bauzeit:
22 Monate
Auftragnehmer:
HABAU / Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Auftraggeber:
Gemeindeabwasserverband Mittleres Russbachtal, 2123 Hautzendorf
Standort:
HABAU Österreich