UMBAU BAHNHOF MARCHEGG

Umbau Bahnhof Marchegg, Bezirk Gänserndorf

Der Baubereich erstreckt sich von Projekt km 35,039 bis Projekt km 36,161 und es wurden in diesem Bereich die Gleise 1, 3, 5 und 7b in endgültiger Lage samt Unterbau errichtet.
Am Ostkopf des Bf. Marchegg wurden die Einbindungen der Gleise 2, 4, 6 und 8 errichtet.

Weiters wurden folgende Baumaßnahmen getätigt:

  • Errichtung von einem neuen Rand- und Inselbahnsteig inkl. Ausstattung
  •  Herstellung eines Personendurchganges inkl. zwei Personenaufzüge
  • Errichtung von zwei Versickerungsbecken für die Entwässerung der Gleisanlagen
  • Herstellung einer Park&Ride sowie einer Bike&Ride-Anlage

Die Arbeiten fanden unter laufendem Betrieb statt, wodurch der Bahnverkehr aufrechterhalten werden konnte.

Baubeginn:
02/2015
Bauzeit:
10 Monate
Auftragnehmer:
HABAU
Auftraggeber:
ÖBB Infrastruktur AG, 1020 Wien
Standort:
HABAU Österreich