RENATURIERUNG DER NAARN IN DER KICKENAU/PERG

In der Gemeinde Perg wurde zwischen Fluss-km 11,35 und 11,70 im Unterlauf der Naarn die Renaturierung des Gerinnes auf einer Länge von ca. 350 lfm geplant.
 

Es wird in den sogenannten prioritären Abschnitten für den Lebensraum von Nase,
Barbe und Huchen die ökologische Durchgängigkeit sowie die Verbesserung des ökomorphologischen Zustandes hergestellt.

Renaturierung Gewässerstrecke
- Voraushub Gerinneverbreiterung
- Dammherstellung
- GPS-gesteuerter Mäanderaushub
- Umlegung Asphaltstraße
- Fahrbahndrainage inkl. Entwässerung

 

Baubeginn:
09/2015
Bauzeit:
3 Monate
Auftraggeber:
Wasserverband Machland, 4320 Perg
Standort:
HABAU Österreich