HAUPTBAHNHOF WIEN

B/C Abtrag von Gebäuden, Anlagen und Einbauten des Frachtenbahnhofs Wien Süd am Süd- und Ostbahnhof Wien
 

Geordneter Rückbau und Abbruch sowie geordneter sortenreiner Abtrag von Büro- und Industriebauten in Stahl-, Stahlbeton-, Stahlbetonskelett-, Holz- und Ziegelbauweise von in Summe ca. 404.950 m³ umbautem Raum samt sonstigen Anlagen und Einbauten einschließlich Wiederverwertung, Transport und Entsorgung.


 

Baubeginn:
03/2009
Bauzeit:
4 Monate
Auftragnehmer:
HABAU / Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Auftraggeber:
ÖBB Immobilienmanagement GmbH, 1100 Wien
Standort:
HABAU Österreich