GERIATRIEZENTRUM DONAUSTADT

Mit Baubeginn wurde mit den Abbrucharbeiten des Bestandsgebäudes, geteilt in Teil- und Totalabbruch, begonnen. Im Rahmen des Teilabbruchs waren zwei Stiegenhauskerne zu erhalten. Um die bestehen bleibenden Kerne war der neue Rohbau aufzubauen. Als erste Herausforderung galt es, zu Baubeginn den parallelen Ablauf der Abbrucharbeiten sowie der Munitionssondierung mit jenen des Spezialtiefbaus zu koordinieren. Parallel zu den Abbruch- und Spezialtiefbauarbeiten wurde mit dem Aushub für den Neubau des Bauteils "L" begonnen.

Baubeginn:
04/2012
Bauzeit:
25 Monate
Auftragnehmer:
HABAU
Auftraggeber:
Wiener Krankenanstaltenverband, Teilunternehmung 4 - Pflegeheime, 1030 Wien
Standort:
HABAU Österreich