CT HAFEN LINZ LOS 1

Neubau Containerterminal Hafen Linz Modul 1 Los 1

Die neue Containerreparaturhalle samt Büro sowie die Kranbahn für den Radkran (168 lfm) wurden im Bereich des teilverlandeten Hafenbeckens 1 des Linzer Hafens errichtet. Die erforderliche Tragfähigkeit des Untergrunds wurde mittels Rüttelstopfverdichtung sichergestellt.

Im Bereich des bestehenden Containerterminals der LINZ AG wurde eine Kranbahn inkl. Schienen für einen neuen schienegebundenen Portalkran (500 lfm) errichtet. Die Gründung für das wasserseitige Kranbahnfundament erfolgte mittels duktiler Pfähle. Die bestehende Schiffsanlagestelle wurde auf einer Länge von 120 m zur Aufnahme der Lasten des neuen Portalkranes ertüchtigt und um 30 m auf 150 m verlängert.

Die bisherige Containerreparaturhalle samt angeschlossenem Büro wurde abgebrochen.

Baubeginn:
06/2013
Bauzeit:
9 Monate
Auftragnehmer:
Ausführung in Arbeitsgemeinschaft
Auftraggeber:
LINZ AG Service GmbH, 4021 Linz
Standort:
HABAU Österreich