BW168 ÜBERBAUERNEUERUNG

Teilerneuerung des BW 168 bei km 100,383 auf der Bundesautobahn A8 Ost München - Salzburg


Die Maßnahme umfasst den Abbruch und Neubau der bestehenden Überbauplatte und
Teile der Widerlager in drei Bauabschnitten.

Vormaßnahmen für die ständige Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs:
- Autobahnverbreiterung
- Ertüchtigung des Mittelstreifens einschl. Neubau Entwässerung

Teilerneuerung BW168 in drei Bauabschnitten:
- Abbruch Überbau
- Abbruch Auflagerbalken Widerlager
- Betonage Auflagerbalken auf den Widerlagern inkl. Flügelbalken
- Wiederherstellen des Überbaus mit Plattenbalken, aus auf der Baustelle
   produzierten Stahlbetonfertigteilen, konstruktiv vorgespannt und einer
   ergänzenden Ortbetonplatte
- Herstellung Kappen und Brückenausrüstung

 

Baubeginn:
03/2015
Bauzeit:
19 Monate
Auftragnehmer:
HABAU
Auftraggeber:
Autobahndirektion Südbayern, 80335 München
Standort:
HABAU Österreich