BILDUNGSHAUS JÄGERMAYRHOF

Gegenstand des Auftrages waren die Sanierung, Adaptierung und Erweiterung des Bildungshauses Jägermayrhof der Arbeiterkammer OÖ sowie die Errichtung einer zugehörigen Tiefgarage.

Das Bestandsobjekt besteht aus vier Bauteilen, von denen der älteste vor der Jahrhundertwende errichtet und in den 50er Jahren umgebaut wurde. Die restlichen Bauteile wurden im Wesentlichen 1972 errichtet und teilweise adaptiert. Die Liegenschaft unterliegt teilweise dem Denkmalschutz.

Ziel der Generalsanierung war es, das Gebäude, dass am Ende seiner Nutzungsdauer angelangt war, funktional zu "entflechten", neu zu organisieren und auf einen akutellen Standard zu bringen. In dem Bildungshaus sind neben sechs Seminarräumen auch ein Bürotrakt, ein Hoteltrakt, ein Wellnessbereich und ein Speisesaal mit zugehöriger Betriebsküche untergebracht. Weiters wurde außerhalt des Gebäudes eine Tiefgarage mit 46 Stellplätzen errichtet.

 

Baubeginn:
02/2015
Bauzeit:
17 Monate
Auftragnehmer:
HABAU / Ausführung als Arbeitsgemeinschaft
Auftraggeber:
Kammer für Arbeiter und Angestellte in OÖ, 4020 Linz
Standort:
HABAU Österreich