B83, KÄRNTNER STRASSE, GAILBRÜCKE FEDERAUN

Tragwerkserneuerung
Gesamtbrückenlänge 101,0 m
 

Die B83 Kärntner Straße führt von der S37 beim Knoten Klagenfurt Nord über Klagenfurt und Villach bis zur Landesgrenze nach Thörl Maglern und überquert im Baulosbereich die Gail mit einer im Jahre 1940 erbauten Stahlbetonbrücke. Das Tragwerk ist als 3 Feldsystem mit eingehängten Mittelfeld konzipiert.
Auf Grund des schlechten Bauzustandes wurde das Tragwerk der Gailbrücke Federaun erneuert.

Das Projekt besteht aus 3 Bauteile:
Bauteil 01: Abtrag der bestehenden Gailbrücke Federaun bis auf den Brückenunterbau,
                    teilweise Erneuerung der Widerlager und der Pfeiler, Erneuerung des Trag-
                    werkes mit Brückenausrüstung und Fahrbahnaufbau, Gewässerschutz-
                    anlage
Bauteil 02: Verkehrssicherungsmaßnahmen, Verkehrszeichen
Bauteil 03: Straßenbaumaßnahmen für die Anpassung des Straßenoberbaues bei
                     den beiden Widerlagern der Gailbrücke Federaun sowie Herstellung
                     und Rückbau der Umfahrungsstraße Profil 31/32 bis Profil 53

 

Baubeginn:
05/2015
Bauzeit:
6 Monate
Auftragnehmer:
HABAU
Auftraggeber:
Kärntner Landesregierung, Abt. 9, Straßenbauamt Villach, 9500 Villach
Standort:
HABAU Österreich