A94 - Großbrücken der Isentalautobahn

Brücken verbinden durch die Habau Group


Baubeginn: 09/2016
Bauzeit: 24 Monate

Augtaggeber: Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
Planer: Planungsgemeinschaft GbR. A94 (SRP & WTM & IPP)

Geschäftsbereich: Ingenieurtiefbau
Gesamtbauleitung: Robert Avender

Durch das Bauprojekt A94 soll das Fernstraßennetz im südostbayrischen Raum verbessert werden. Im Rahmen der Sanierung wurde die A94 vierstreifig ausgebaut und mit den bereits fertiggestellten Bestandsabschnitten verbunden.

Durch die HABAU Hoch- & Tiefbaugesellschaft als ausführendes Unternehmen wurden drei Brücken realisiert.

  • K24/1 Brücke über das Isental - Gesamtstützweite 594 m
  • K36/1 Brücke über das Goldbachtal – Gesamtstützweite 420 m
  • K41/2 Brücke über das Rimbachtal – Gesamtstützweite 350 m

Insgesamt wurde eine Brückenfläche von über 40.000 m2 hergestellt. Die Brücken weisen eine Einzelstützweite von bis zu 60 m und einer Konstruktionshöhe über den Pfeilern von bis zu 4m auf. Insgesamt wurde 38.800 m3 Beton im Tragwerk und 9.317 to Bewehrung verbaut.

Baubeginn:
09/2016
Standort:
HABAU Österreich